Rückblick Spezial-Workshop Mürren 2016

Der 12. KMS Spezial-Workshop in Mürren hat sich auch in diesem Jahr gelohnt. Rund 85 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Schweiz haben sich auf 1700 Meter über Meer getroffen, um gemeinsam zu trainieren – darunter eine motivierte Glarner Delegation bestehend aus drei Teilnehmern.

Neben Giuseppe Puglisi und seinen Chef-Instruktoren Angelo, Nenad, Bruno und Jürg haben Amnon Maor aus Israel und dessen Instruktor Ismet Mehmeti die Trainings geleitet.

Auf dem Trainingsprogramm für Freitag standen sowohl Grundlagen als auch Advanced-Techniken von Amnon und Ismet. Pepe und das KMS-Ausbildungsteam haben parallel dazu Befreiungen sowie Hebel und Würfe in alle acht Richtungen vertieft. Am Samstag gings weiter mit dem Thema Messerangriffe auf der einen und unterschiedlichen Spezial-Themen wie Messerangriff, mehrere Angreifer und Verteidigung mit Kurzstöcken/ Small-Sticks/ Kubotan ähnlichen Holzstöcken auf der anderen Seite. Zum Abschluss am Sonntag haben Amnon und Ismet Hebel- und Zugriffstechnicken aus dem Sicherheits-Kontext vorgeführt, während Nenad, Jürg und Angelo einen Stress-Drill-Parcours zusammengestellt haben, den es zu absolvieren galt.

Im Zentrum stand neben dem Training der Austausch, nicht nur im Training, sondern auch beim gemeinsamen Essen und beim Abendprogramm. Uns hat vor allem das Sprudelbad und der Billardtisch zugesagt:)

Die folgenden Bilder sollen euch einen kleinen Einblick ermöglichen. Das Panorama muss man natürlich selbst gesehen, das Training selbst erlebt haben. In Pepes Zusammenfassung findet ihr noch ein paar Details mehr und auf Facebook weitere Fotos.

Wir hoffen für nächstes Jahr auf möglichst viele Teilnehmende vom Dojo Niederurnen / Glarnerland.

IMG-20160626-WA0054

IMG_20160626_103313925 IMG-20160626-WA0062
IMG_20160624_115436959

 

Tags: , ,

(comments disabled)